Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Salsa-Studios Wuppertal

Heckinghauser Str. 101, 42289 Wuppertal (Inhaber: Daniel Schwarz)

 

1. Geltungsbereich

Mit Ihrer mündlichen, schriftlichen oder elektronischen Anmeldung zu einem Angebot (Tanzkurs, Workshop, Bootcamp, Privatstunde etc.) des Salsa-Studios Wuppertal oder mit Betreten der Räumlichkeiten/des Veranstaltungsortes erklären Sie sich mit den Geschäftsbedingungen des Salsa-Studios Wuppertal einverstanden.

 

2. Allgemeine Teilnahmebedingungen

Mit der Teilnahme an einem Angebot des Salsa-Studios Wuppertal erklärt der Teilnehmer/die Teilnehmerin über eine körperliche Grundfitness zu verfügen und den Anweisungen des Salsa-Studios Wuppertal, seinen VertreterInnen und ErfüllungsgehilfInnen Folge zu leisten.

Der Teilnehmer/die Teilnehmerin kann im Falle grob ungebührlichen Verhaltens (z. B. Trunkenheit, Tätlichkeiten, Beleidigungen usw.) ohne Anspruch auf eine ganze oder anteilige Rückerstattung oder sonstige Verrechnung von diesem und weiteren Angebot(en) ausgeschlossen werden.

 

3. Anmeldung zu Angeboten (Kursen, Workshops, Bootcamps, Privatstunden sowie weiteren Unterrichtsformen)

Die Anmeldung zu Angeboten kann mündlich, schriftlich oder elektronisch erfolgen und ist verbindlich.

Eine Anmeldung mit TanzpartnerIn ist von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich.

Minderjährige versichern, Anmeldung und Honorar-/Gebührenvereinbarung mit Zustimmung der Eltern (bzw. gesetzlichen VertreterInnen) vollzogen zu haben.

Die Anmeldung bzw. Teilnahme ohne Voranmeldung verpflichtet zur Leistung des vereinbarten Honorars/der Teilnahmegebühr. Das Honorar ist als einmaliger Betrag zu bezahlen. Alle Preise verstehen sich pro Person und inkl. MwSt. Die Honorare/Teilnahmegebühren finden sich auf der Homepage „www.salsawuppertal.com“.

Das Salsa-Studio Wuppertal verpflichtet sich, bei rechtzeitiger Anmeldung und bestehender Verfügbarkeit einen Unterrichtsplatz zu reservieren. Sollte die vom Salsa-Studio Wuppertal festgelegte max. Teilnehmerzahl erreicht sein, wird der Teilnehmer/die Teilnehmerin informiert.

Sollte ein zeitlich begrenztes Angebot des Salsa-Studios Wuppertal – aus welchen Gründen auch immer (z.B. Krankheitsfall, Nicht Erreichen der Mindestteilnehmerzahl, etc.) – nicht stattfinden, erfolgt unverzüglich eine Benachrichtigung. Für diese Fälle entfallen Honorar-/Gebühren- und Reservierungspflicht. Bereits gezahlte Honorare/Teilnahmegebühren werden erstattet.

Ferienzeiten werden vom Salsa-Studio Wuppertal festgelegt.

Nur bei fortlaufenden, zeitlich unbegrenzten Kursen ist die Teilnahme an einer kostenlosen Probestunde möglich.

 

4. Zahlungsbedingungen

Der Teilnehmer/die Teilnehmerin hat das Honorar/die Teilnahmegebühr gemäß den vom Salsa-Studio Wuppertal angebotenen Zahlungsarten mit Angebotsbeginn (bei späterer Teilnahme mit Teilnahmebeginn) zu entrichten. Angebotene Zahlungsarten sind Barzahlung und Überweisung.

Die Anmeldung bzw. Teilnahme ohne Voranmeldung verpflichtet zur Zahlung der vollen Honorare/Teilnahmegebühren. Nichtteilnahme, vorzeitiger Abbruch sowie Nichtinanspruchnahme von Unterrichtsstunden etc. entbinden nicht von der Zahlungspflicht der gesamten Honorare/Teilnahmegebühren.

Im durch Attest nachgewiesenen Krankheitsfall kann nach Absprache mit dem Salsa-Studio Wuppertal eine Gutschrift erfolgen.

Die Barauszahlung von Gutscheinen ist nicht möglich.

Zehnerkarten sind personengebunden und nur nach vorheriger Absprache mit dem Salsa-Studio Wuppertal übertragbar.

 

5. Rücktritt

Das Salsa-Studio Wuppertal räumt TeilnehmerInnen nach der Anmeldung ein Rücktrittsrecht bis zum Durchführungsbeginn des Angebots ein. Bereits entrichtete Honorare/Teilnahmegebühren werden bei fristgerechter Abmeldung zurückerstattet.

Gekaufte Tickets für Festivals und Kongresse können nicht erstattet werden. In begründeten Ausnahmefällen (Krankheit, etc.) ist der Umtausch gegen einen Gutschein möglich.

 

6. Haftungsbeschränkung/Haftungsausschluss

Das Betreten, Aufhalten, Tanzen und sonstige Betätigungen in unseren eigenen Veranstaltungsräumlichkeiten sowie Räumlichkeiten, die vom Salsa-Studio Wuppertal für Veranstaltungen genutzt werden, geschehen auf eigene Gefahr. Für Personen- oder Sachschäden, die nicht vorsätzlich und/oder durch grobe Fahrlässigkeit des Salsa-Studios Wuppertal, ihren VertreterInnen oder ErfüllungsgehilfInnen verursacht worden sind, ist jede Haftung ausgeschlossen. Für die Garderobe sowie anderweitige Wertgegenstände wird keine Haftung übernommen.

 

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist der Geschäftssitz des Salsa-Studios Wuppertal: Wuppertal (NRW).

Stand AGB: Juli 2016